News Details

Monte Gordo

16.02.2016 20:16 von Isabell-Sophie Teegen (Kommentare: 0)

Monte Gordo

My first steps back!

Ich sitze gerade sehr glücklich mit ein wenig schweren Beinen auf dem Sofa in unserem schnuckeligen Appartement in Monte Gordo und kann auf einen erfolgreichen Trainingstag zurückblicken. Dieses tolle Gefühl habe ich in den letzten Wochen sehr vermisst!
Die Erkältung am Ende des letzten Jahres konnte ich leider doch nicht so schnell überwinden, wie erhofft. Der geplante Leistungstest in Leipzig Anfang Januar erwies sich somit als Reinfall, denn der fiese Infekt wollte einfach noch nicht aus meinen Zellen verschwinden. Also beschlossen wir erst einmal einige Gänge zurückzuschalten und meinem Körper die notwendige Zeit zur Erholung zu gönnen. Geduld war gefragt, doch diese zählt leider nicht so ganz zu meinen Stärken. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister ;). Nach vier mehr oder weniger trainingsfreien Wochen habe ich allmählich wieder zurück ins Lauftraining gefunden. Um perfekt trainieren zu können und wieder zu alter Stärke zurückzukehren, haben wir uns Anfang Februar kurzerhand dazu entschieden für 10 Tage nach Portugal zu reisen.
Diese Idee erwies sich als goldrichtig ..danke Coach ;)!
Seit einer Woche befinden wir uns nun an der Algarve und ich fühle mich hier pudelwohl. Mit der Sonne im Rücken fällt mir das Training auf den schönen Laufstrecken ganz leicht und ich wurde von meinem Körper selbst ein wenig überrascht.
Mein leichtfüßiger Laufschritt ist zurück und trotz der hohen Umfänge lassen sich die Einheiten gut realisieren. Mein Trainer begleitet mich dabei stets auf dem Rad und bisher konnte ich jede Einheit mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht beenden. In der ersten Woche hat mich mein Trainingspartner Bernd aus Berlin tatkräftig unterstützt, doch auch in den letzten Tagen findet sich in diesem kleinen Läufermekka stets ein passender Trainingspartner.
Heute wurden die 1000er Intervalle sogar schon wieder richtig fix, so kann es weitergehen :).
Nach einem zweiwöchigen Aufenthalt in der Heimat, werde ich mit meiner gesamten Trainingsgruppe Anfang März noch einmal nach Monte Gordo zurückkehren und die letzten Grundlagen für den Sommer erlaufen.
It's time to work hard again and I can't imagine anything better :)!
Eure Isa

Zurück