News Details

Citylauf in Dresden

23.03.2016 20:16 von Isabell-Sophie Teegen (Kommentare: 0)

Citylauf in Dresden

Ein erster Formtest!

Als ich euch das letzte Mal berichtet habe, bin ich gerade in meinem zweiten Trainingslager in Portugal angekommen. Seitdem ist ganz schön viel passiert! Also erst einmal ein kleiner Rückblick...

Für die Zeit an der Algarve hatte sich mein Coach drei Tempoeinheiten überlegt. Einen 16km Tempodauerlauf mit Endbeschleunigung, schnelle Tempointervalle (6x1000m) mit langer Pause und 15x1000m mit kurzer Pause als Vorbereitung auf meinen ersten Halbmarathon. Die übrige Trainingszeit durfte ich mit lockeren Läufen, Radeln und Krafttraining verbringen. Ich muss zugeben, dass ich vor diesen drei Einheiten ordentlich Respekt hatte, denn solche Programme standen noch nie zuvor in meinem Trainingsplan. Deshalb stellte ich am Morgen meine Lieblingsfrage ;-), die hört mein Trainer nämlich besonders gerne: „Kann ich das Programm überhaupt schaffen?“ Wie überflüssig dieser Gedanke war stellte sich später heraus. Keine Sorge, Coach, diese Frage werde ich niemals wieder stellen! Alle drei Einheiten habe ich nämlich bestens geschafft und konnte mit einem guten Gefühl zurück in den kalten Norden reisen.

Viel Zeit zur Erholung blieb nicht, denn nach 5 Tagen stand der erste Formtest an. Wir haben uns den Citylauf in Dresden ausgesucht, um zu testen, wie gut sich meine Beinchen nach dem Trainingslager schon wieder erholt haben. Mein erstes Rennen seit Eeeeewigkeiten! Da kann man sich schon mal die Frage stellen, wie geht "Wettkampf" eigentlich nochmal? Dass ich bei meinem nächsten Rennen ein bisschen mutiger sein kann, hat mir der letzte Kilometer gezeigt. Da waren noch ordentlich Reserven für einen flotten Endspurt vorhanden ;). Insgesamt bin ich mit meinem 2. Platz in 34:10min auf einer anspruchsvollen 10km-Strecke für's erste ganz zufrieden. Die Form stimmt und ich freue mich riesig nach dem Trainingsausfall im Winter innerhalb von zwei Monaten wieder solch ein Niveau erreicht zu haben. Darauf lässt sich definitiv aufbauen, der Sommer kann kommen! Doch ehe es auf die Bahn geht, werde ich am 3.April in Berlin mein Halbmarathon-Debüt geben.
21,0975 Kilometer warten dort auf mich und allmählich steigt die Vorfreude.

Nun wünsche ich euch aber erst einmal flinke Beine bei der Ostereiersuche ;)!

Eure Isa

Zurück